Die Bürgerstiftung Hannover unterstützt das Geschwisterkinder Netzwerk bei der Umsetzung einer Geschwisterkinder Gruppe mit Kindern mit Migrationshintergrund 2016/2017.

sibs UK leistet seit über 25 Jahren Unterstützung und Beratung für Familien mit Geschwisterkindern in Großbritannien. Als Kooperationspartner des Geschwisterkinder Netzwerkes stellt sibs uk das Arbeitsmaterial für Geschwisterkinder Gruppenarbeit zur Verfügung.

www.sibs.org.uk

Die Klosterkammer Hannover unterstützt das Geschwisterkinder Netzwerk bei der Entwicklung und dem Aufbau von Angeboten für Geschwisterkinder

 

Die ADVISA Steuerberatungsgesellschaft mbH Hannover und die Kinderträume Stiftung haben es sich gemeinsam zur Aufgabe gemacht, bedürftigen sowie schwer kranken oder körperlich und geistig behinderten Kindern und Jugendlichen Hoffnung zu schenken und ihnen ein Stück Lebensqualität zurückzugeben.
 

Die Carls Stiftung, Königstein im Ts, unterstützt  seit 1997 Projekte im medizinischen, wissenschaftlichen und sozialem Umfeld mit Kinder und älteren Menschen und ist Förderer des Geschwisterkinder Netzwerkes . Als Veranstalter der Ferienfreizeit „Bärenstark“ für Geschwisterkinder von behinderten Kindern ist die Carls Stiftung insbesondere Förderer des Aufbaus von Ferienfreizeiten für Geschwisterkinder

Hebung, Entwicklung und Vermittlung von Geschwisterkinder-Angeboten. Networking und Schaffung nachhaltiger Projektstrukturen. Die Kroschke Stiftung für Kinder hilft als Förderer und Vermittler.

Das Phaeno unterstützt als Kooperationspartner des GK Netzwerkes Gruppenangebote und Angebote für Geschwister sowie den Aufbau von speziellen museumspädagogischen Gruppenmodulen für Geschwisterkinder.

Die Aktion Kindertraum unterstützt als Förderer nicht nur die Arbeit des Geschwisterkinder Netzwerkes sondern erfüllt als Kooperationspartner mit dem Netzwerk gemeinsam auch Wunschträume von Geschwistern.