Hier finden Sie Orte und Ansprechpartner, die Ihnen mit der ganzen Familie und oder den Geschwistern alleine die Möglichkeit einer Auszeit bieten.

Round Table Children´s Wish e.V. / Wiesbaden

Der Verein für Wunscherfüllung schwerstkranker Kinder veranstaltet im  Sommer Freizeiten für Geschwister im Freizeitcamp auf dem Gelände des ehemaligen Waldschwimmbades in Wiesbaden. Bolderwand, Zelten, Brot backen, Lagerfeuer, Tischtennis, Fussball... einfach Spass und Abenteuer für die Geschwister! Die Kosten für An- und Abreise und dem Camp werden dank vieler Spender vom Verein übernommen. Für aktuelle Termine und Details meldet Euch bitte bei:

 

Ansprechpartner:

Corinna Wegeler

Round Table Children´s Wish e.V.

Rosselstr. 27

65193 Wiesbaden

Tel.: (0611) 5325365

Ambulante Kinderhospizarbeit Löwenherz Niedersachsen

Familien mit einem schwerkranken Kind oder Jugendlichen haben häufig einen energieraubenden Alltag zu meistern.

Die Ambulante Kinderhospizarbeit Löwenherz Niedersachsen hat es zu seiner Aufgabe gemacht, den Familien auch im häuslichen Umfeld eine verlässliche und individuelle Begleitung durch geschulte Ehrenamtliche in der ambulanten Kinderhospizarbeit anzubieten. Um ein möglichst flächendeckendes Angebot an ehrenamtlichen Begleitungen zu liefern, bietet Löwenherz ein Kooperationsmodell an. Wir arbeiten mit 18 Hospizdiensten in Niedersachsen zusammen. Die jeweiligen Hospizvereine können dann geschulte Ehrenamtliche in ihrem Umkreis einsetzen.

Wir bieten den Familien:

  • Professionelle Beratung betroffener Familien durch Koordinatorinnen
  • Ambulante Begleitung der Familien durch geschulte Freiwillige
  • Vermittlung eines Hospizdienstes vor Ort, der die ambulante Kinderhospizbegleitung in Kooperation mit Löwenherz anbietet

 

Ansprechpartner:

Frau Britta Folkerts, Frau Maren Diederichs

Plackenstraße 19                                                                      

28857 Syke                                                                 

Tel: 04242/5925-24

E-Mail: ambulant.nds@kinderhospiz-loewenherz.de

Elternhaus Göttingen - Geschwister Gruppe

Unser Angebot der Geschwistergruppe im Elternhaus richtet sich an Geschwisterkinder ab 8 Jahren, deren Bruder oder Schwester schwer erkrankt ist.

An jedem ersten Mittwochnachmittag im Monat haben Geschwister hier die Gelegenheit anderen Kindern / Jugendlichen zu begegnen, die in einer ähnlichen und besonderen Situation sind, wie sie selbst. Dabei können sie als Person ins Blickfeld rücken und eigene Erfahrungen als Geschwisterkind ausgetauscht werden. Bei kreativen oder freizeitpädagogischen Aktivitäten haben sie die Möglichkeit sich zu erproben und Spaß in der Gruppe zu haben. Die Geschwistergruppe wird von einer Erzieherin der onkologischen Kinderkrebsstation der UMG Göttingen und einer psychosozialen Mtarbeiterin des Elternhauses geleitet. Eine Teilnahme ist nur nach voheriger Absprache möglich.
Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte im Elternhaus an die psychosoziale Fachkraft :

Frau Julia Dolle

Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen e.V.

Am Papenberg 9

37075 Göttingen

Tel.:  (0551) 503120 

info@elternhaus-goettingen.de Stichwort: "Geschwistergruppe"
 

Geschwisterbegleitung im Kinder- und Jugendhospiz Bethel

Das Kinder- und Jugendhospiz Bethel begleitet Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind oder Jugendlichen. Sowohl während eines Aufenthaltes in der Einrichtung, als auch ausgehend vom häuslichen Setting der Familien wird dabei in vielfältigen Angeboten auf die besonderen Belange von Geschwistern eingegangen.

Mehr Infos und Kontakt über:

René Meistrell

(Teamleiter Pädagogik, Koordination und Beratung)

Kinder- und Jugendhospiz Bethel

Remterweg 55

33617 Bielefeld

Tel.: (0521) 1442655

rene.meistrell@bethel.de

Aegidius-Haus Hannover

Das Aegidius-Haus in Hannover bietet  ein Zuhause auf Zeit für Kinder und Jugendliche mit schweren Behinderungen, deren Eltern Entlastung benötigen. Die Geschwisterkinder werden ebenfalls im Zuge von  Einzelaktionen für Geschwisterkinder (z.B. Zelten im Sommer, Reiten) betreut. Eine Geschwisterkinder Gruppe befindet sich im Aufbau.

Für weitere Details können sich sich an folgenden Kontakt wenden:

Dipl. Päd. Nicole Paetz

Pädagogische Leitung

Aegidius-Haus

AUF DER BULT GmbH

Janusz-Korczak-Allee 12

30173 Hannover

Tel.  +49  511  89973744

Fax  +49  511  89973743

Den Flyer zum Downloaden finden Sie hier: /sites/default/files/downloads/flyer_aegidius-haus_auf_der_bult.pdf

Stiftung Leben leben/ Freizeit mit der ganzen Familie

Die Stiftung Leben Leben in Uelzen bietet Ferienfahrten und Tagesausflüge für Gruppen, Kinder mit Behinderung, deren Geschwistern und der ganzen Familie.
 

Weitere Details finden Sie unter:

Stiftung Leben Leben

Am Funkturm 3-9

29525 Uelzen

Ansprechpartner: Nina Jäger (Koordiniatorin Uelzen):

0581/971228716

nina.jaeger@hdl-uelzen.de
 

Margit Dannenberg (Koordinatorin Dannenberg)

05861/8069226

margit.dannenberg@hdl-uelzen.de

„Achtung, jetzt komme ich“

Seit einigen Jahren veranstaltet EXEO e.V. jährlich ein erlebnispädagogischen Feriencamp für Geschwisterkinder von chronisch kranken oder behinderten Kindern. Die Teilnehmer werden über die gesamte Campzeit von professionell ausgebildeten Erlebnispädagogen mit einem abwechslungsreichen Programm begleitet, welches zur Förderung und Stärkung des Selbstwertgefühls beiträgt und die Entwicklung sozialer Kompetenzen unterstützt. Details zum aktuellen, Dank Sponsoren für die Familien subventionierten Feriencamp  für Geschwister schauen Sie bitte auf die Homepage von Exeo e.V. oder sprechen Sie uns an.

EXEO e.V. / EXEO GmbH
Im Ausbildungspark Blankensee
Am Flugplatz 4, Haus 19, 23560 Lübeck
Telefon (0451)  50 40 30 8
E-Mail: Achtung-jetzt-komm-ich@exeo.de

Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich

Das Hospiz wird acht schwerstkranken Kindern und Jugendlichen vom Säuglingsalter bis 24 Jahren Platz bieten, ebenso in acht eigenen Appartements ihren Eltern und besonders auch für Geschwistern. Gerade die Nähe zur Küste in einer Urlaubsregion und das entsprechende Angebot für die ganze Familie ermöglichen einen urlaubsnahen Grundcharakter des Aufenthaltes. Vielleicht wird der Besuch des Erlebnisbades „Nautimo“ eine willkommene Ergänzung sein oder der Besuch der „kleinen Robbe Joshua“, unseres Maskottchens, auf den Robbenbänken vor der Küste Wilhelmshavens.

Für Anfragen und Vorreservierungen kontaktieren Sie die Ansprechpartnerin: Irene Müller, Hospizleitung, Telefon (04421) 96 60 00, E-Mail: info.wilhelmshaven@mis

Der Neue Kufperhof

Im Norden Hamburgs liegt der Neue Kupferhof, ein Kurzzeit-Zuhause für behinderte Kinder, ihre Eltern und Geschwister. Das Team von Hände für Kinder-Team übernimmt während des Aufenthalts der Familie die Betreuung des behinderten Gastkindes, die Familien bekommen Freiraum zum Luftholen und Ausschlafen. Ihnen steht es frei, zu Ausflügen starten, die Angebote des Hauses zu nutzen oder sich mit den anderen Eltern und Pädagogen auszutauschen.

Der neue Kufperhof
Kufperredder 45, 22397 Hamburg, Telefon (040) 6453252-0, info@haendefuerkinder.de
Aktuelle Angebote und weitere Informationen gibt es unter

Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Trauerangebote für Geschwister

Seit 2003 hilft das Kinder-Hospiz Sternenbrücke unheilbar erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern ein würdevolles Leben bis zu ihrem Tod führen zu können. Auch nach dem Verlust des betroffenen Kindes ist die Sternenbrücke weiterhin mit den Familien verbunden und bietet den Eltern und Geschwisterkindern unter anderem verschiedene Trauerangebote an.

Kinder-Hospiz Sternenbrücke
Sandmoorweg 62, 22559 Hamburg
Ansprechpartnerin: Ute Nerge (Hospizleitung), Telefon  (040) 8199120, E-Mail: info@sternenbruecke.de

 

Seiten