Hier geht’s zu Angeboten in Ihrer Nähe! Per Klick auf den Städtenamen. Weitere Angebote im Bundesgebiet finden Sie unter „WEITER WEG“ oder „OSTSEE/Schleswig Holstein“.

Ambulante Kinderhospizarbeit Löwenherz Niedersachsen

Familien mit einem schwerkranken Kind oder Jugendlichen haben häufig einen energieraubenden Alltag zu meistern.

Die Ambulante Kinderhospizarbeit Löwenherz Niedersachsen hat es zu seiner Aufgabe gemacht, den Familien auch im häuslichen Umfeld eine verlässliche und individuelle Begleitung durch geschulte Ehrenamtliche in der ambulanten Kinderhospizarbeit anzubieten. Um ein möglichst flächendeckendes Angebot an ehrenamtlichen Begleitungen zu liefern, bietet Löwenherz ein Kooperationsmodell an. Wir arbeiten mit 18 Hospizdiensten in Niedersachsen zusammen. Die jeweiligen Hospizvereine können dann geschulte Ehrenamtliche in ihrem Umkreis einsetzen.

Wir bieten den Familien:

  • Professionelle Beratung betroffener Familien durch Koordinatorinnen
  • Ambulante Begleitung der Familien durch geschulte Freiwillige
  • Vermittlung eines Hospizdienstes vor Ort, der die ambulante Kinderhospizbegleitung in Kooperation mit Löwenherz anbietet

 

Ansprechpartner:

Frau Britta Folkerts, Frau Maren Diederichs

Plackenstraße 19                                                                      

28857 Syke                                                                 

Tel: 04242/5925-24

E-Mail: ambulant.nds@kinderhospiz-loewenherz.de

Janusz-Korczak-Geschwisterbücherei

Die Janusz Korczak-Geschwisterbücherei umfasst eine einmalige Sammlung (aus 60 Jahren) zum Thema  Geschwister, Geschwister von Menschen mit Behinderung, Behinderung allgemein. Weitere Themenbereiche sind Sterben und Tod, Trauer, Holocaust, fremde Kulturen und Religionen. Pflege- und Adoptivkinder u.a.

Alle Themenbereiche sind gegliedert in

  • Fachliteratur,
  • Romane und Biographien,
  • Kinder- und Jugendliteratur,
  • Bilderbücher.
  • Fachbücher zur Gestaltung von Gruppenangeboten,
  • Fachzeitschriften.

Es gibt einfach auch Bücher zur Unterhaltung, die Spaß machen, Rätsel, Wimmelbücher etc. Ergänzt wird das thematische Angebot durch ein großes Spiel- und Beschäftigungsangebot für Kinder jeden Alters. Seit 2014 gibt es auch eine umfassende Sammlung von Hörbüchern zum Anhören und Ausleihen. Lesen Sie hier Details zum Namen der Bücherei: /sites/default/files/downloads/das_ist_uns_wichtig_janusz_korchzak_1.pdf

Beratungsstelle Geschwister & Fortbildungsangebote

Beratungsgespräche für Geschwister, Eltern, Fachleute, Interessierte finden nach Vereinbarung in der Geschwisterbücherei statt. Die Fortbildungen in der Janusz-Korczak-Geschwisterbücherei richten sich an Fachleute, die sich für die Begleitung von Geschwistern interessieren oder bereits Angebote an Geschwister zu gestalten. In den Fortbildungstagen sollen gezielt Themen von Geschwistern vermittelt werden. Ein Bestandteil der Fortbildungen ist der Austausch mit Geschwistern und Eltern selbst und MitarbeiterInnen, die lange in der Begleitung von Geschwistern im Rahmen von Bildungsangeboten tätig sind.

Weitere Informationen unter

www.Geschwisterkinder.de

www.stimme-ev.org.

Der Geschwister Rat

Geschwister sind Experten in eigener Sache! Auf dem Hintergrund dieser Überzeugung haben wir einen Geschwisterrat gegründet, der sich in regelmäßigen Abständen in der Janusz Korczak- Geschwisterbücherei in Lilienthal trifft. Die Zeiten der Treffen legen wir selbst fest, sozusagen bei jedem Treffen neu. Es sind 6-8 im Jahr. Wir zahlen einen Beitrag pro Treffen, an dem wir teilnehmen.

  • Wir, das sind bisher Jugendliche und junge Erwachsene, die schon als Kinder an Geschwisterseminaren teilgenommen haben und Erfahrungen weiter geben möchten. MitarbeiterInnen begleiten den Geschwisterrat.
  • Wir befassen uns neben der Auseinandersetzung mit unseren persönlichen Fragestellungen mit Fragen, die an uns gerichtet werden, erarbeiten Material zu unterschiedlichen Lebenssituationen von Geschwistern, das wir dann wiederum anderen zur Verfügung stellen können.
  • Wir lesen und besprechen Bücher. Wir sammeln Erfahrungen, Berichte zu Themen, die uns als Geschwister besonders interessieren. Wir berichten auf Anfragen über unsere Arbeit in Institutionen.

GKRat@t-online.de

Aegidius-Haus Hannover

Das Aegidius-Haus in Hannover bietet  ein Zuhause auf Zeit für Kinder und Jugendliche mit schweren Behinderungen, deren Eltern Entlastung benötigen. Die Geschwisterkinder werden ebenfalls im Zuge von  Einzelaktionen für Geschwisterkinder (z.B. Zelten im Sommer, Reiten) betreut. Eine Geschwisterkinder Gruppe befindet sich im Aufbau.

Für weitere Details können sich sich an folgenden Kontakt wenden:

Dipl. Päd. Nicole Paetz

Pädagogische Leitung

Aegidius-Haus

AUF DER BULT GmbH

Janusz-Korczak-Allee 12

30173 Hannover

Tel.  +49  511  89973744

Fax  +49  511  89973743

Den Flyer zum Downloaden finden Sie hier: /sites/default/files/downloads/flyer_aegidius-haus_auf_der_bult.pdf

„Lama - To - Go“ / Therapeutisches Wandern mit Lamas

Während der Mensch die Fähigkeit besitzt, manche seiner Wesenszüge und Probleme zu verschleiern, gehen Tiere unvoreingenommen und offen auf ihr Gegenüber zu. Sie reflektieren intuitiv Emotionen und gehen Bindungen unvoreingenommen ein. Lamas brauchen und setzen Grenzen, nehmen Verhaltensfehler nicht übel, beginnen immer wieder geduldig von vorne. WANDERN MIT LAMAS ist das Loslassen des Alltags,

Lama-Trekking eine kleine Meditationsreise für Geschwisterkinder

sowie ihre Familien.

Ansprechpartner: Dipl.Päd. Werner Schröder
Telefon (05826)  95 82 80 oder Mobil (0173) 700 36 69
Am Sande 14, 29556 Suderburg/Holxen

Geschwisterkinder Traumwünsche

Bist Du ein Geschwisterkind und hast einen Traumwunsch?
Gibt es etwas, das Du schon immer gerne einmal erleben oder bekommen wolltest und dass sich aus finanziellen oder organisatorischen Gründen nicht erfüllen lässt? Erzähle der Aktion Kindertraum  von Deinem Traumwunsch, vielleicht können wir ihn ja erfüllen …Hier findest Du einen Wunschzettel. Schreibst oder mal Deinen Wunsch darauf und schicke ihn dann per Post. Wir sprechen mit der Aktion Kindertraum und schauen einmal was geht.....
 

Bitte vergiss nicht Deine Eltern um Erlaubnis zu fragen! Sie unterstützen Dich bestimmt. Für Deine Eltern gibt es hier ein Informationsblatt,

Hier kannst du dir ein paar Wünsche von anderen Kindern ansehen, die bereits erfüllt wurden. (Klick einfach auf die einzelnen Fotos um mehr zu erfahren)

Stiftung Familienbande

Die Stiftung Familienbande, Kooperationspartner des Geschwisterkinder Netzwerkes,  fördert und vermittelt bundesweit Angebote für Geschwisterkinder. Sie richtet in regelmäßigen Abständen Fachtagungen zum Thema Geschwister aus und informiert über aktuelle Entwicklungen zu dem Thema.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Glücksmomente e.V.

„Kindern Glücksmomente schenken

...ist eine Herzensangelegenheit und die Leitidee unseres Fördervereins Glücksmomente e.V.

Unser Projekt in Isernhagen schenkt Kindern in schwierigen Lebenssituationen Zeit, Zeit die sie gemeinsam mit dem Partner Pferd erleben. Wir möchten versuchen genau diesen Kindern, mit Hilfe der einzigartigen Verbindung zwischen Kind und Pferd, glückliche Momente zu schenken und den Alltag für einen Augenblick hinter sich zu lassen. Das gemeinsame Erlebnis mit dem Pferd steht dabei im Mittelpunkt.

Ein Besuch bei Glücksmomente

Wir entscheiden gemeinsam mit Kind und Pferd: Wie fühlen wir uns heute? Wozu haben wir Lust? Welche Ziele wollen wir erreichen?

Die Arbeit rund um und mit dem Pferd zeigt Erfolge in folgenden Bereichen:

  • Gleichgewicht, Körperbewusstsein, Haltung, Koordination, Motorik, Sinnesintegration
  • Wahrnehmung, Vertrauen, Angstabbau, Konzentrationsfähigkeit, Selbstwertgefühl
  • Verantwortungsbewusstsein, Rücksichtsnahme, Empathie, Kommunikation, Beziehung

Unser Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden- und Sponsorengeldern. Für einen Besuch bei uns steht daher eine Spendenbox bereit die sich freut, gefüttert zu werden.

Hier können Sie den Flyer herunterladen.

Glücksmomente e.V.
Ansprechpartnerin: Andrea Meyer (Vorsitzende), Telefon (0177) 8331988, E-Mail: Gluecksmomente.ev@googlemail.com
Auf der Heide 25, 30916 Isernhagen, Niedersachsen

Online Trauerbegleitung für Kinder- und Jugendliche "Da-Sein"

 www.da-sein.de ist eine Online Begleitung von jungen Menschen für junge Menschen bis 25 Jahre in Krisen, die durch Krankheits-,  Sterbe- und Trauererfahrungen ausgelöst wurden. Jugendliche kennen das Gefühl, dass sie mit niemanden richtig reden können oder wollen, weil keiner sie so richtig versteht. Sie fühlen sich mit der Situation überfordert und alleine gelassen. Ein wichtiger Mensch in ihrem Leben ist gestorben oder wird sterben, oder sie selber haben eine lebensverkürzende Erkrankung und wissen, dass sie früh sterben werden.

In dieser Situation nehmen sich ein Team von ehrenamtlichen Begleiter/innen und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen Zeit und sind da. Sie begleiten kostenlos per Helpmail. Das Team antwortet innerhalb von sieben Tagen und die Jugendlichen bekommen eine/n persönlichen Begleiter/in. Die Begleitung  bleibt anonym, die Mails werden streng vertraulich behandelt und die Begleiter/innen unterliegen der Schweigepflicht.

Zu dem Projekt www.da-sein.de gibt es eine Reihe ergänzender Angebote. Beratung für Eltern, Beratung, Unterrichtsgestaltung und Themenabende für Erzieher/innen, Lehrer/innen und Multiplikator/innen. Mehr über das Projekt und weitere Angebote finden Sie unter www.da-sein.de und über die Stiftung Evangelischer Hospizdienst Oldenburg www.hospizdienst-oldenburg.de

Verbund für Geschwister

Der Verbund für Geschwister will eine einheitliche Versorgung von Geschwistern schwerstkranker Kinder in Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Berlin gewährleisten.

Dazu werden langjährige Erfahrungen im Bereich der Geschwisterarbeit von verschiedenen Professionen und Einrichtungen synergetisch zusammengefasst. Bisher erst- und einmalig in Deutschland wird ein professioneller Konsens angestrebt, wissenschaftlich fundiert und evaluiert. Zielgruppenspezifische, speziell dafür entwickelte psychosoziale Module kommen hierfür zum Einsatz. Diese minimieren Entwicklungsrisiken und fördern seelische Gesundheit im Sinne der Prävention psychischer Störungen.

Die Elternberatungsstellen des Verbundes bieten regelmäßige Geschwistertreffen und erlebnispädagogische Ferienfreizeiten an.

Zu mehr Infos zum VERBUND FÜR GESCHWISTER und die Geschwisterkinder Freizeiten gehts hier.